Badminton

Geschwindigkeit. Reaktion. Kontrolle.

Die Ballsportart Badminton ist ein Rückschlagspiel, ein Wettkampfsport, der nach festen Regeln gespielt wird. Es sollte nicht mit dem Freizeitspiel Federball verwechselt werden. Es wird in der Halle gespielt mit zwei Spielern als Einzel oder mit vier Spielern als Doppel oder Mixed (Männer und Frauen). Wegen der Schnelligkeit und der Laufintensität erfordert es eine gute körperliche Fitness.

Wer ein dynamisches und schnelles Spiel sucht, bei dem sowohl Konzentration als auch Ausdauer gefordert werden und wer lernen will, wie man die bis zu 300 Km/h schnellen Bälle in die entlegensten Ecken des Feldes spielt, der ist beim Badminton richtig. Eine tolle Gemeinschaft motivierte Spieler, nette Trainingspartner, bringen allen Interessierten in kürzester Zeit die wichtigsten Schläge dieses Spiels bei, Jeder ist von Anfang an ein Teil des Teams.
Ambitionierte Sportler und Wettkampfreudige werden zusätzlich zum Montagstraining, in der Spatzengasse, freitags von unserem Trainer Leonid, in der Halle der Mühlbergschule, auf unsere Mannschaften in der Bezirksklasse A oder Bezirksklasse C vorbereitet.

Fragen werden gerne auch unter Badminton@TSG-Oberrad.de beantwortet.

Die Badminton Abteilung freut sich auf jeden Neu-Zugang.

Trainingszeiten und Trainingsorte:

Zeit: Montag 20:00–22:30 Uhr
Ort: Turnhalle Spatzengasse
Zielgruppe: Erwachsene
Leitung: Marcus Rohrbach

Zeit: Freitag 18:00–20:00 Uhr

Ort: Sporthalle Mühlbergschule
Zielgruppe: Schüler und Jugend
Leitung: Leonid Steklov

Zeit: Freitag 19:00–22:00 Uhr
Ort: Sporthalle Mühlbergschule
Zielgruppe: Erwachsene
Leitung: Leonid Steklov / Marcus Rohrbach

E-mail: badminton(at)tsg-frankfurt-oberrad.de