Klettern

Für alle Interessierten “Groß und Klein”

Das Sportklettern ist eine Variante des Freikletterns, bei der der sportliche Aspekt im Vordergrund steht. Das Klettern in der Halle ist unabhängig von jedweder Witterung und bietet somit einen komfortablen Einstieg in den Klettersport. Um das Risiko zu minimieren, ist die Sportkletterroute der TSG Frankfurt-Oberrad mit zahlreichen fest angebrachten Sicherungspunkten an der Wand fixiert.

Das Hallenklettern bei der TSG ermöglicht die Kletterart Top-Rope. Der Begriff Top-Rope kommt aus dem englischen und setzt sich aus den Worten oben und Seil zusammen, denn beim Top-Rope Klettern läuft das Sicherungsseil vom Sichernden nach oben, dort durch eine Umlenkung und wieder nach unten zum Kletternden. Das Top-Rope-Sichern ist eine risikoarme Sicherungsmethode, da im Falle eines Sturzes der Kletternde nicht tief fallen kann und aufgrund der Seildehnung sanft aufgefangen wird. Das Top-Rope-Klettern ist geeignet für Einsteiger, da es nicht nur eine sichere, sondern auch die am einfachsten zu lernende Art des Kletterns und Sicherns ist. Des Weiteren werden verschiedene Parcours, Kistenklettern und Spiele angeboten. Im Vordergrund steht das spielerische Heranführen an den Klettersport und dabei darf der Spaß nicht fehlen!

Willkommen sind alle, die Spaß am Klettern haben!


M.Breidt_KlettrnIII_K600_1

 

Leitung: Jennifer Simon und Michael Breidt  Zeit: 15.00–17.00 Uhr  Ort: Turnhalle Spatzengasse Kosten: 6 Euro pro Termin (Vereinsmitglieder 4 Euro) Leihgebühr für den Klettergurt: 2 Euro (eigene Klettergurte können mitgebracht werden)

Der nächste Klettertermin ist am 26. April 2015

Neue Termine wird es dann ab September 2015 wieder geben.